Newsletter






 

Hausaufgaben

Hier kommst du zu deinen Hausaufgaben

anerkannte FIDE Academy
Jetzt unsere App laden!

Aufgabe der Woche

Besuchte Turniere

Kompletter Medaillensatz bei der Bezirksmeisterschaft

Michael Zeuner Am gestrigen Sonntag gingen die Bezirksmeisterschaften der Kinder und Jugendlichen zu Ende. Dabei konnte Ole in der Altersklasse u8 gewinnen, Moritz die Silbermedaille in der u10 erkämpfen und Torben mit der Bronzemedaille in der u8 nach Hause fahren. Mit neun Startern gingen wir in drei Altersklassen bei der Bezirksmeisterschaft in der Dreisprachigen Internationalen Grundschule an den Start. Dabei rechneten wir uns vor allem in der u8 große Medaillenchancen aus, da wir hier die Setzliste anführten. Natürlich hat bei den Jüngsten die DWZ noch keine so große Aussagekraft wir in höheren Altersklassen, dennoch zeigt sie eine gewisse Turniererfahrung.
Zum Turniergeschehen:
Nach vier Runden führte Torben souverän mit 4 Siegen das Feld an und hatte Ole in Runde drei mit einem schönen Abzugsangriff und einer anschließenden Fesselung besiegt. Auch den späteren Vizemeister Richard aus Stendal hatte er schnell die Dame abgenommen. Leider leistete er sich dann durch zu schnelles Spiel eine kleine Ungenauigkeit, die ihm die Dame kostete. Danach war leider die Moral gebrochen. Trotzdem konnte sich Torben am Ende über die Bronzemedaille freuen.
Platz eins ging aber auch an die Schachzwerge. Ole sicherte sich den Titel mit dem denkbar knappen Vorsprung von 0,5 Wertungspunkten vor Richard, den er in der ersten Runde souverän besiegte. In den letzten beiden Runden wackelte Ole etwas, als er mehr mit den Nachbarbrettern beschäftigt war. Das konsequente Verfolgen eines Planes brachte dann aber doch noch jeweils den vollen Punkt und am Ende die Goldmedaille.
Auch unsere anderen Starter in der Altersklassen wußten mit jeweils drei Punkten zu überzeugen. Während Tobias und Bennet jeweils des öfteren die längsten Partien der Runde spielten, ging es bei Thaddeus meist kurz und schmerzlos. Im nächsten Jahr werden es dann bei Thaddeus und Tobias, die beide auch im nächsten Jahr noch in der u8 antreten können noch mehr Punkte werden. Bennet wird sich dann auch gut in der u10 durchbeißen.
Alina hatte den erwartet schweren Stand in der u10w, da sie hier auf viele Gegnerinnen mit Turniererfahrung traf. Sie spielte aber sehr gutes Schach, gewann die letzte Runde sehr souverän und brachte auch die eine oder andere Medaillengewinnerin sehr ins Schwitzen. Zudem spielte sie immer als letzte. Platz 5 ist ein gutes Ergebnis!
In der U10 gingen Leon und Moritz mit dem Ziel der Qualifikation zur Landesmeisterschaft ins Rennen. Für beide kein einfaches Unterfangen, aber durchaus im Bereich des Möglichen. Für Paul ging es darum, die erste DWZ zu erreichen und weitere Turnierpraxis zu sammeln. Der erste Tag verlief sehr erfolgreich für unsere Qualifikationskandidaten. Moritz erspielte sich 2,5 Punkte, Leon besiegte den an zwei Gesetzten späteren Bezirksmeister Gustav und war mit 2 Punkten gut im Rennen. Nur Paul haderte mit vergebenen Chancen und zahlte Lehrgeld. Tag zwei brachte zwei Angriffssiege von Moritz, wobei der erste etwas glücklich war, der zweite gegen Antonio dafür um so souveräner. Leon verpasste leider gegen Friedrich die große Chance mit einem Matt in zwei das Ticket zur LEM zu lösen und musste sich in der letzten Runde noch Antonio geschlagen geben. Moritz erspielte sich einen Vorteil von drei Bauern gegen Gustav im Titelduell. Dann ereilte ihn Torbens Schicksal, dass man im Schach mit einem falschen Zug eine bis dahin sehr souveräne Partie noch verlieren kann und er musste Gustav zum Sieg und Bezirksmeistertitel gratulieren! Paul hatte am Sonntag einen besseren Tag erwischt, zwar musste er sich in der zweiten Tagesrunde unglücklich einem konsequent auf Matt spielenden Richard geschlagen geben, konnte aber die beiden anderen Runden siegreich gestalten.
Insgesamt können wir sicher mit dem Verlauf zufrieden sein, wenn auch in der u10 der Titel und eine weitere Fahrkarte zur LEM möglich gewesen wären. So haben wir aber noch eine Steigerungsmöglichkeit für das kommende Jahr!
Die Tabellen sind auf der Seite der SF Zeitnot eingestellt: Ergebnisse U8 // Ergebnisse U10w // Ergebnisse U10
(742)