Newsletter






 

Hausaufgaben

Hier kommst du zu deinen Hausaufgaben

anerkannte FIDE Academy
Jetzt unsere App laden!

Aufgabe der Woche

Besuchte Turniere

Ole Sieger beim Unicup

Michael Zeuner Trainer Gordon Andre berichtet vom Uni-Cup am vergangenen Samstag. Am Samstag fand das zweite Turnier der Schnellschachserie Altmark-Börde-Cup statt - der Unicup in Magdeburg. Insgesamt waren acht Schachzwerge mit von der Partie und duellierten sich mit Kindern verschiedener Vereine aus Magdeburg, der näheren Umbebung und auch einigen Stendalern.
In den höheren Altersklassen wurden 5 Runden mit je 30 Minuten Bedenkzeit gespielt. Leon Kühne, Alina Mirschel und Paul Prick erreichten in der Altersklasse U11 ebenso wie Dennis Scharf in der U13 jeweils 2 Punkte. Angesichts starker Konkurrenz keine schlechte Leistung, für den einzigen Turniersieg der Zwerge sorgte aber einer der jüngsten in der U9:
Ole Zeuner konnte sich nach insgesamt sieben Runden â 20 Minuten Bedenkzeit in einem Herzschlagfinale denkbar knapp durchsetzen: Simon Hoffmann verlor in der letzten Partie des Turniers in einem dramatischen Endspiel gegen seinen Bruder Siegfried, nachdem er zuvor alle 6 Partien gewinnen konnte. Ole zog dadurch nach Punkten gleich und gewann den Siegerpokal mit nur einem halben Wertungspunkt Vorsprung. Thaddeus Mirschel landete mit 4,5 Punkten auf einem guten 5.Platz. Torben Voß erreichte 4 Punkte und Platz 7 und konnte sicher ebenso zufrieden sein wie Maarten Limburg, der mit deutlich weniger Turniererfahrung immerhin 2 Siege und ein Unentschieden schaffte. Insgesamt ein gutes Abschneiden unserer kleinsten Zwerge und das längere Nachdenken an der einen oder anderen Stelle wird beim nächsten Turnier bestimmt auch noch besser!
(233)