Newsletter






 

Hausaufgaben

Hier kommst du zu deinen Hausaufgaben

anerkannte FIDE Academy
Jetzt unsere App laden!

Aufgabe der Woche

Besuchte Turniere

Rückblick auf Wildau

Michael Zeuner Am vergangenen Wochenende fuhr eine kleine Magdeburger Delegation zum 8. Dahmelandpokal nach Wildau. Vor den Toren Berlins ging es für Tim und Ole darum, Wettkampfpraxis in einem "richtigen Männerturnier" zu erlangen. Während Ole diesbezüglich schon auf etwas Erfahrung zurückgreifen kann, war es für Tim der erste Wettkampf gegen Erwachsene.
Erwartungsgemäß hingen die Trauben sehr hoch, so dass am Ende für die beiden Schachzwerge nur ein halber Punkt auf der Habenseite stand. Beide haben aber sehr gutes Schach gezeigt und die Partien lange ausgekämpft. Eine Partie über anderthalb Stunden konzentriert zu absolvieren, ist in dem Alter unserer Jungs schon eine starke Leistung. Während Tim in Runde zwei gegen eine Brasilianierin lange Zeit auf den ganzen Punkt hoffen konnte, hatte Ole sich in dieser Runde gar einen Figurenvorteil sichern können. Ein raffinierter gegnerische Abzug zerstörte aber die Sieghoffnungen, so dass beide nach dieser Runde mit leeren Händen dastanden.
Beiden hat das Turnier aber dennoch sehr gut gefallen und sie haben jede Menge neue Dinge gelernt, die in den kommenden Turnieren darauf warten, angewendet zu werden. An dieser Stelle möchte ich den Organisatoren des 8. Dahmelandpokals für die hervorragende Organisation danken, die mit viel Herzblut dafür sorgten, dass wir uns rundum wohl fühlten. Wir werden im nächsten Jahr wiederkommen!
Neben den zwei Schachzwergen nutzen auch drei Spieler unseres Partnervereins Aufbau Elbe, die Chance Spielpraxis zu sammeln. Während es für Jonas und Bennet die Generalprobe für die Weltmeisterschaft im November war, wollte Linus seine DWZ etwas steigern. Alle drei spielten gutes Schach und sorgten für Überraschungen, auch wenn uns die letzte Runde mit 0/5 etwas mißlang. Im nächsten Jahr wird das dann noch besser. ;-) Ergebnisse Dahmelandpokal
(325)