Newsletter






 

Hausaufgaben

Hier kommst du zu deinen Hausaufgaben

anerkannte FIDE Academy
Jetzt unsere App laden!

Aufgabe der Woche

News

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Gavin GueldenpfennigNach dem heutigen Vormittag hatten unsere U14 - Zwerge noch alles selbst in der Hand. Es war ihnen gelungen gegen den Hamburger SK ein 2:2 zu holen. In Anbetracht der Tatsache jedoch, dass man mit 2:0 führte und ein Sieg in Reichweite war, kann man auch verstehen, dass es dann nachmittags gegen Kornwestheim nicht wirklich lief. Unsere Schachzwerge verloren mit 1:3. Auch hier war aber ein Unentschieden möglich. Nach Tag drei der Deutschen Vereinsmeisterschaft stehen nun also acht Mannschaftspunkte auf dem Konto. Vier Teams haben aber bereits neun Punkte geholt. Rein rechnerisch bedeutet das: Endet das Spiel zwischen Empor Berlin und dem FC Ergolding Unentschieden und gewinnen der Hamburger SK und Kornwestheim ihre Matches nicht, dann kann ein Sieg der Schachzwerge gegen den Erfurter SK noch zum Meistertitel reichen. Andernfalls ist nur noch ein Platz auf den unteren Treppchen oder auf der "Holztreppe" möglich. Wir drücken unserer U 14 alle vorhandenen Daumen! Unsere U 10 landete derweil in ihrem Turnier auf Platz 8, womit das Team um Valentin, Johannes, Jonathan und Nare etwas unter seinen Möglichkeiten blieb. Gewinnen konnte die DVM U10 das Team vom Schachzentrum Bemerode aus Niedersachsen vor dem Hamburger SK! Wir gratulieren beiden Teams wie auch dem Düsseldorfer SV zu den Podiumsplätzen! (206)

DVM Schachzwerge.jpeg
Maritim Hotel.jpeg