Newsletter






 

Hausaufgaben

Hier kommst du zu deinen Hausaufgaben

anerkannte FIDE Academy
Jetzt unsere App laden!

Aufgabe der Woche

News

Kantersieg für Magdeburg im Städtevergleich

Gavin GueldenpfennigEs ist alljährlich eines der großen Highlights der Schachwoche im Florapark Magdeburg sowohl für die Zuschauer als auch für die kleinen Schachspieler selbst - der Städtevergleich der Grundschüler aus Magdeburg und der Schachschule Leipzig! An insgesamt 25 Brettern duellierten sich auch gestern wieder die beiden Stadtauswahlen über insgesamt 6 Schnellschachrunden hinweg. Von den bisherigen vier Wettkämpfen hatte Magdeburg nur einen einzigen gewinnen können. Doch das sollte sich diesmal ändern. Der Wettkampf begann mit einem Sturmlauf der Magdeburger, die zunächst mit 12 : 4 in Führung gingen. Doch noch während der ersten Runde gelang den Leipziger der Anschluss und in Runde zwei gingen sie sogar kurzfristig mit zwei Punkten Vorsprung in Führung. Doch in der Mitte dieses Durchgangs begann dann der Triumphzug der Magdeburger. Bereits zur heiß ersehnten Mittagspause, in der die Kids von McDonald's mit Happy Meals versorgt wurden, lagen die Magdeburger bereits mit 27,5 : 22,5 in Führung. Und der Mittagssnack setzte sogar nochmal zusätzliche Kräfte frei bei den Elbstadtkindern und diese bauten ihren Vorsprung auf 25 Punkte aus, während man auf Leipziger Seite hingegen das Gefühl hatte, dass nun der Magen aktiver als der Kopf war. ------- Rückblende: Im letzten Jahr konnte Leipzig alle fünf Runden für sich entscheiden und gewann schließlich mit 36 Punkten Vorsprung (44,5:80,5). ------- In diesem Jahr waren es die Magdeburger, denen das Kunststück gelang alle Runden zu gewinnen. Und diesmal sogar ganze sechs. Dabei war bereits zu Beginn der letzten Runde klar, dass Magdeburg nur noch ein einziges Remis zum Gesamtsieg gebraucht hätte. Den machte dann nach wenigen Minuten mit dem entscheidenden 76. Punkt unsere Schachzwergin Laura klar, die zuvor ihre Gegner zum Teil in Rekordgeschwindigkeit abgefertigt hatte. So lautete das Endergebnis 90,5 : 59,5 für Magdeburg. Die meisten Punkte auf Magdeburger Seite schafften übrigens Finn (6 Siege) und Emi (5 Siege). Sie konnten alle ihre Spiele gewinnen. Eine grandiose Leistung! (315)

Städtevergleich 1.jpeg
Städtevergleich 2.jpeg
Städtevergleich 3.jpeg
Städtevergleich 4.jpeg
Städtevergleich 5.jpeg
Städtevergleich 6.jpeg
Städtevergleich 7.jpeg
Städtevergleich 8.jpeg
Städtevergleich 9.jpeg