Newsletter






 

Hausaufgaben

Hier kommst du zu deinen Hausaufgaben

anerkannte FIDE Academy
Jetzt unsere App laden!

Aufgabe der Woche

News

Vier hoch vier und viermal Schachzwerg

Gavin GueldenpfennigVier Turniere in jeweils vier Altersklassen an vier Orten. Das ist der Altmark- Börde- Cup! Begonnen hat die diesjährige Ausgabe der beliebten Schnellschachserie traditionell wieder in Gardelegen. Und wie sollte es anders sein? Natürlich schafften es ausgerechnet vier Schachzwerge auf die Podiumsplätze, allerdings nur, wenn man das Einsteigerturnier mitrechnet. Dieses wurde sogar von einem Schachzwerg dominiert. Tom schlug alle seine Gegner, manchmal zwar mit etwas Glück, aber am Ende doch mehr als verdient und setzte sich damit uneinholbar mit sieben Siegen aus sieben Partien an die Tabellenspitze. Und es gibt noch mehr zu berichten aus diesem Turnier der Anfänger, denn insgesamt waren in dem 17 Teilnehmer starken Feld ganze neun Schachzwerge mit dabei. Die Besonderheit: Gleich fünf von ihnen kamen aus der Altmark. Der beste dieser fünf Altmarkzwerge, Taha, schrammte mehr als unglücklich knapp am Podium vorbei und landete am Ende mit immerhin vier Punkten auf Platz fünf. Erstklässler Mattis hätte sich sogar im direkten Duell Platz drei sichern können, scheiterte aber an seiner Kondition, was die Leistung aber keineswegs weniger toll macht! Er verlor nur gegen das Siegertrio, in allen anderen Partien punktete er. Desweiteren gab es ein Duell der ganz besonderen Art. Sozusagen einen Zwillingskrimi, denn zwei Schachzwerge, die am exakt gleichen Tag geboren worden sind, sich aber bisher nicht kannten, trafen in Runde fünf aufeinander. Theo aus Tangerhütte und Konstantin aus Stendal lieferten sich ein ausgesprochen spannendes Duell, welches in der Frage mündete, ob das Matt das Theo da mit Dame und Turm auf das Brett gestellt hatte wirklich ein Matt sei. Aber auch diese Frage wurde aufgeklärt und beide waren um eine Lektion schlauer. In der U9 kämpfte hingegen ein Schachzwerg ganz allein gegen alle anderen, die aus Gardelegen, Haldensleben, Magdeburg und Staßfurt angereist waren. Doch für Jeremias war das eher noch eine Motivationshilfe anstatt ein Hemmnis. Mit ganzen fünf Punkten holte er sich hinter zwei erfahrenen Turnierspielern den Bronzeplatz. Den Medaillensatz für die Schachzwerge komplettierte schließlich in der U11 sein großer Bruder Jonathan, der sich zwischen die Haubold- Brüder aus Staßfurt schob und Silber holte. Sogar gegen den späteren Turniersieger hielt er sich in einem spannenden direkten Finale schadlos und erkämpfte ein Remis. Ein besonderes Duell gab es auch hier zwischen zwei Zwergen. Wenn die beiden besten Schüler eines Trainers gegeneinander spielen, dann muss dieser natürlich die Partie bis zur Entscheidung mitschreiben. Hochklassig war die Partie zwischen dem besten Grundschulzwerg Magdeburgs, Jakob und dem besten Altmarkzwerg, Amon nicht, aber sehr kreativ und weitestgehend fehlerfrei von beiden Seiten. Amon spielte mit Schwarz das sogenannte Busch- Gass- Gambit, stellte dabei im zweiten Zug aber seinen Läufer auf das falsche Feld und verlor letztlich wohl aufgrund dieser frühen Ungenauigkeit gegen Jakob, der aber lange brauchte, um seine Figuren zu entknoten und abschließend Platz 4 landete. Im U13- Turnier sah es ähnlich wie bei der U9 aus. Dort waren es allerdings zwei Schachzwerge auf weiter Flur, für die es unterschiedlicher nicht hätte laufen können. Johannes gelang dort aber in überragender Manier ein Durchmarsch. Mit fünf Siegen aus fünf Spielen holte er den zweiten Pokal für die Schachzwerge. Das nächste ABC- Turnier findet am 23. November in Staßfurt statt. Wir hoffen auch dort wieder auf die Teilnahme vieler Schachzwerge. Anmelden könnt ihr euch oder eure Kinder dafür über unsere Schachzwerge- App, sobald dort der Termin freigeschaltet ist. (588)

Einsteiger Gardelegen Foto 1.jpeg
Einsteiger Gardelegen Foto 2.jpeg
Schachzwerge- Matt 1 Einsteiger.jpeg
Schachzwerge- Matt 2 Einsteiger.jpeg
Siegerehrung Gardelegen Einsteiger 2.jpeg
Siegerehrung Gardelegen Einsteiger.jpeg
Siegerehrung Gardelegen U 11.jpeg
Siegerehrung Gardelegen U 13.jpeg
Siegerehrung Gardelegen U9.jpeg
U11 Gardelegen.jpeg