Hausaufgaben

Hier kommst du zu deinen Hausaufgaben

anerkannte FIDE Academy

Aufgabe der Woche

News

Gravierende Regeländerungen beschlossen!

Gordon AndreWie wir soeben vom Deutschen Schachbund erfahren haben, setzte der internationale Schachverband (FIDE) in einem Eilverfahren neue Regeln durch, die bereits ab heute in Kraft treten! Damit auch alle Schachzwerge, Eltern und weitere Schachbegeisterte im Bilde sind, fassen wir sie an dieser Stelle kurz zusammen: 1.Damit am Ende einer Partie immer beide zufrieden sind, gibt es ab sofort keine Verlierer mehr, sondern nur noch einen ersten und einen zweiten Sieger! Bei einem Remis erhalten dagegen immer beide Spieler einen ganzen Punkt! 2.Der Springer galt vielen kleinen Schachenthusiasten schon immer als zu kompliziert und darf daher ab sofort auch anders bewegt werden: Anstatt "2 vor, 1 zur Seite" gilt nun auch "3 vor, 1 zur Seite", "2 vor, 2 zur Seite" oder sogar das bisher kritisch beäugte "eins vor und mehr nicht", wenn da gerade mal ein gegnerischer Stein vor einem steht und geschlagen werden soll! Und er heißt nun wieder "Pferd" (weiß eh jeder, dass er springen kann!). 3.Figuren werden ab sofort nicht mehr "geschlagen", sondern "freundlich vom Brett gebeten". 4.Die sogenannte Revolution: Bauern dürfen nun auch in Könige verwandelt werden. Dafür muss der alte König entfernt werden, er gilt als abgesetzt. 5.Das Schäfermatt ist mit sofortiger Wirkung verboten. Es ist einfach unfair, seinen Gegner so gemein auszutricksen! 6.Die Rochade, ein schon immer merkwürdig erscheinender Zug, ist ebenfalls abgeschafft. Die dicken Türme sind einfach nicht geschaffen für solch akrobatische Luftsprünge! (235)