Hausaufgaben

Hier kommst du zu deinen Hausaufgaben

anerkannte FIDE Academy
Jetzt unsere App laden!

Aufgabe der Woche

News

U10-Endrunde in Köthen: Die Luft war raus

Jens WindelbandAm Wochenende fand in Köthen der letzte U10-Spieltag der Saison 2016/17 statt. Dabei bekleckerte sich unser U10-Flaggschiff mit Eis, aber nicht mit Ruhm. 3 Niederlage und ein Unentschieden war die bescheidene Ausbeute der 4 Kämpfe. Dabei begann es am Samstag eigentlich gut: Gegen die Vertretung von Vfl Gräfenhainichen erspielte sich Jonathan einen Mehrturm, Anna mit etwas Glück ebenso und Gianluca hatte den Gegner bereits im Sack: es drohte ein Matt in 5. Aber dann verpasste einer nach dem anderen den Knock-Out und der Wettkampf ging mit 0:4 verloren. In der zweiten Runde gegen Roter Turm Halle - erste Mannschaft - boten sich unserem Team dann auch Chancen, aber die ließen wir ebenso ungenutzt: erneute setzte es einen 0:4 Schlappe. Am Sonntag lief es dann etwas besser: Verstärkt um unseren Reservespieler Anton versuchten wir den Spieß gegen Roter Turm Halle 2 umzudrehen. Aber noch mangelte es am notwendigen Fortune: Nur Gianluca konnte endlich den ersten Sieg verbuchen. Damit standen wir bereits vor der letzten Runde als Träger der roten Laterne fest. In der Abschlussrunde gegen den Gastgeber Köthen erspielten wir uns dann ein 2:2 Unentschieden, da Gianluca seinen zweiten Punkt erspielte und Anton ebenfalls gewann. Damit landeten wenigsten zwei Spieler bei 50%. Da aber 3 der Spieler unseres Teams im nächsten Jahr erneut (und teilweise sogar noch zwei Jahre) antreten können, werden wir in der Saison 2017/18 sicher ein ganz anderes Bild sehen. Bis dahin heißt es: üben, üben und üben. Die Landesliga gewann Roter Turm Halle vor der zweiten Vertretung und dem Vfl Gräfenhainichen. Auf den Plätzen folgten Köthen, der USC Magdeburg und wir. Ein Dank an Rüdiger Schneidewind für die Foto-Impressionen unserer Kinder: Anna gegen Nelly, Tamara und Anna im Wettstreit mit Joris und Nelly, sowie Jonathan mit vielsagender Körpersprache! (299)