Hausaufgaben

Hier kommst du zu deinen Hausaufgaben

anerkannte FIDE Academy

Aufgabe der Woche

News

U10 muss Lehrgeld zahlen

Marcel Schulz Am gestrigen Sonnabend war das Nachholespiel gegen den USC MD an der Reihe. Die Favoritenrolle lag beim USC, aber beim Schach ist nichts unmöglich. Das erste Mal alle an Bord: Gianluca, Jonathan, Dalyan, Tamara und Anna. Anna pausierte in der ersten Runde gegen den USC und spielte gegen mich ein super Partie. Das muss man lobend erwähnen. Die anderen vier trugen den Wettkampf aus. Jonathan verlor schnell die Dame durch eine Fesselung auf der e-Linie. Das war dann auch nicht mehr zu retten. Bedeutet 0-1 für den USC. Tamara konnte eine (fast) souveräne Partie zum 1-1 Ausgleich ummünzen. Sehr gut. Die gute Form von der BEM wurde in der Partie bestätigt. Dalyan zeigte eine schöne Leistung. Er verlor leider zum Ende ein bisschen die Konzentration und musste den Mehrturm wieder einbüsen, hatte aber noch ein gewonnenes Endspiel. Das dann nur Remis endete. Ob das gut war musste Gianluca entscheiden. Auch hier ein schöne Leistung am Spitzenbrett und der Lucky Punch war zum Greifen nah. Hätte der Läufer doch einfach den Turm geschlagen. Leider verpasste Gianluca die Möglichkeit und musste sich dann der Cleverniss seines Gegners hingeben. 2,5 zu 1,5 Schade! Es gab ja noch eine zweite Runde. Die endete nach einer Stunde 2-2. Tamara sollte pausieren. Gianluca gewann glücklich, Dalyan souverän. Anna stellte frühzeitig ihre Dame auf die Ersatzbank und konnte den Nachtteil zwar wieder einholen, aber Kinder spielen stärker mit Dame als ohne Dame. Jonathan verlor schnell, weil er zu schnell auf Matt gespielt hatte und seine Figuren verschenkte. In zwei Wochen ist dann das nächste Punktspiel. Hoffentlich wieder mit zwei Siegen! (278)